stay//at//home
ein neuer tag beginnt..
..eine neue hoffnung..
ein erneutes ende..für mich


vllt. sollte ich es sein lassen mit ihm.
aber ich bin süchtig..
ich habe das gefühl gerade auf entzug
zu sein..und ich hoffe so sehr mich
von ihm "entgiften" zu können.
aber andererseits..weiß ich nicht,
ob ich wirklich ohne ihn kann/will..

you´re the sweetest drug..


mit dem essen (oder besser gesagt nicht
essen *g*) klappt es recht gut.
habe seit samstag zwar erst 0.8kg
abgenommen..aber besser als nichts..
finde ich (=

komischerweiße macht es mir angst,
dass ich so wenig appetit habe.
ich habe angst, da kommt ein riesen
"knall" und dann ein fa )=

aber..ich freue mich trotzdem
über die appetitlosikeit *hehe*
(nur..wenn ich dann lust auf essen bekomme..
dann abends..blöd..aber naja)

und wir sehen uns so selten
zur zeit..darüber bin ich nicht sonderlich
traurig..denn dann habe ich mehr zeit..
mehr zeit um mich zu verändern..
und selbstbewusster zu werden..
mir wieder besser zu gefallen

und ich hoffe irgendwie,dass
du den unterschied

(der hoffentlich bald erkennbar ist) siehst..
9.10.07 00:14


::zerfressen::


...und ich werfe dir gerade die worte vor die füße,
die beschreiben was in mir vorging,
als ich begreifen durfte, dass ich 2 wochen lang auf
einer rosa wolke durch die gegend lief,
die in deinen augen nie existiert hat.
für dich waren es nur worte und für mich ein segen, als du meintest,
dass du das für mich sein könntest, was mich glücklich macht. scheiße verdammt, du hattest recht.
da waren soviele gefühle auf einem haufen.
ich hätte explodieren können, als du neben mir lagst
und meine hände in deinen gewärmt hast.
ich war so glücklich, verstehst du?da war hoffnung,
da war vertrauen, da waren schmetterlinge
und geborgenheit. da war deine wärme und das bedingungslos schöne gefühl zu wissen,
dass man angekommen ist. dort, an dem ziel,
das man so lange angestrebt hat.
ich war da, verstehst du? glücklich.
und nun würde ich weinen, wenn ich nur könnte.
biologisch ist es wohl möglich,
aber es kommen keine tränen mehr.
nicht heute und wahrscheinlich auch nicht morgen.
du hast mir so verdammt weh getan und dessen
scheinst du dir nicht mal bewusst.
du hast noch nie gelitten.
aber du wirst.
irgendwann wirst du an meiner stelle sein
und das wünsche ich dir von dem ganzem stück herzen, welches du mir noch warm vor die
füße geschmissen
hast, nachdem du es mir
herausgerissen hast.
und dabei hast du so verliebt geschaut & an j. gedacht.
sie macht dich glücklich, richtig?
wieso bekommst du verdammtes arschloch
eigentlich immer das was du willst?
und das schlimmste dabei ist immer noch,
dass ich nach all dem die freundschaft zu dir
aufrecht erhalten will, dabei ist das wahrscheinlich
ein ding der unmöglichkeit.

es ist
dumm
von mir.


(von der tollen seite: not-like-u.myblog.de <3 )

spricht mir gearde so aus der seele..
whatever.


mein erster blog-eintrag!!!!

mit dem abnehmen angefangen.
und dieses mal soll es verdammt nochmal klappen..
ich war schon soo weit..und dann?
dann habe ich wieder gefressen.
das ist so furchtbar.
ich finde einfach keinen mittelweg.
entweder ich esse ünermaßig viel..oder so gut wie nichts..
"ein bisschen" geht nicht.
schon gar nicht "ein bisschen was süßes"
das artet dann immer aus.. immer

deshalb werde ich als erstes mal alles süße (schoki) weglassen.
und alkohol..(<--mehr kalos als man denken würde.. -.- )

und dann wird weiter reduziert.

ich will das andere mich ansehen
und denken "wow, wie hat sie das geschafft?!",
ich will, das ER es sieht..
und ich will mich selbst wieder lieber im spiegel ansehen.....

*kiana*
♥♥♥♥♥♥♥

Diät-Ticker - Sichtbar abnehmen

bissl was zur motivation ;D
12.10.07 15:00


hey ihr süßen!!

ich wollte nur bescheid sagen, dass
ich die nächste zeit nicht bloggen kann.
meine mama dreht völlig am rad und
will mich jetzt nur noch selten an den
pc lassen.
ich hoffe, dass sie sich schnell
wieder abregt )=

privat läuft es bei mir grad gar nicht gut.
mein bester freund und ich haben stress
(weil ich mich nicht wie sonst immer
ständig gemeldet habe)
ich wollte einfach ein wenig abstand

und jetzt meint er, dass es nie mehr
so werden kann wie es mal war
und dass ich nicht mehr die kiana bin,
die er kennt.
das tut schrecklich weh.
weil er mein leben ist / war.

aber er scheint es ernst zu meinen
und ich muss nach vorne schauen.
oder es versuchen..
ich weiß nicht, ob ich das schaffe..

wir waren wirklich sehr gute freunde..
bis zu dem tag, als wir uns küssen wollten.
und wir haben nicht damit aufgehört.
(er hat zudem ne freundin seit 3jahren)
aber das wurde mir zuviel, weil
ich gefühle für ihn entwickelt habe.
deshalb habe ich mich seltener gemeldet.
weil ich weiß, dass er SIE liebt und ich
mich von dden gefühlen für ihn "lösen"
wollte.
(auch, weil es ihr geggenüber unfair war..
das alles)

das weiß er jetzt (seit gestern)
und er versteht mich auch..

er ment, ich hätte ihm das direkt
sagen sollen..
aber das ist ja nicht so einfach.

vorallem, weil er ja mal mit IHR
auseinander war.. (vor nem halben jahr)
weil er angeblich gedfühle hatte für mich
(weiß aber niemand aus der clique und so ^^)
und dann hat er gesagt, dass er sie liebt..
nur sie..

und jetzt soll alles vorbei sein..
auch die freundschaft..

seiner aussage zufolge nur..
weil ich mich nicht mehr so oft gemeldet habe..
und ich das doch sonst immer getan hätte.
(das WIESO ich mich nicht gemeldet habe,
wusste er zu dem zeitpunkt
noch gar nicht)
ich kann das alles nicht glauben.
es tut weh.

aber ich muss nach vorne schauen..
und mir einen neuen freundeskreis suchen..
(bin ich auch schon dabei..)
aber ich habe angst nie wieder jemanden
wie IHN zu treffen..
und ich habe die hoffnung, dass doch noch nciht alles verloren ist
(freundschaftlich)
hach..

ps: dazu kommt noch,
dass ich streit mit einer
aus dem tanzen habe..
der "anführerin"
sie kann andere auch total toll aufhetzen..
und morgen habe ich tanzen..
ich habe angst..
aber das werde ich niemals zeigen.
nein!

LE ♥

*kiana*
15.10.07 16:16



♥♥ ♥♥♥
Gratis bloggen bei
myblog.de